Orléans Invasion – Erweiterung

Den Bestpreis für Orléans Invasion hat aktuell Amazon mit € 33,79.
Du sparst dir € 2,01 (5,61%) (teuerstes Angebot € 35,80). *

Na super! Jetzt haben wir nur wegen dir verloren…

Nie hätte ich mir gedacht, dass eine Erweiterung: erstens ein Spiel so sehr verändern kann, dass es eigentlich ein eigenständiges Spiel sein müsste und es zweitens auch gleich gut, wenn nicht fast noch besser, ist wie das ohnehin schon geniale Original.

Die Erweiterung Orléans Invasion macht aus dem kompetitiven Grundspiel Orléans (hier findest du die Rezension dazu) ein kooperatives Spiel, in dem die Spieler gemeinsam die Stadt vor einer drohenden Invasion schützen müssen.
Dabei haben wir alle zusammen verschiedene Aufgaben zu erfüllen.
Es müssen eine gewisse Anzahl Münzen erwirtschaftet und in die Stadtkasse transportiert werden, der Vorratsspeicher mit Lebensmitteln aufgefüllt, Bürgerplättchen gesammelt, Wehrtürme errichtet und die Stadtmauer mit Rittern besetzt werden.
Zusätzlich hat aber jeder Spieler noch eine eigene Aufgabe, die nur er abschließen kann, um schlussendlich die Invasion erfolgreich abzuwehren.
Gelingt es uns nicht alle geforderten Aufgaben bis zum schnell näher kommenden Spielende zu bewältigen, verlieren wir die Partie.
Wie im Grundspiel Orléans läuft nämlich auch hier natürlich die Zeit gegen uns, weil jede Runde ein Zeitplättchen vom Stapel gezogen werden muss. Sind diese aufgebraucht, müssen alle Aufgaben abgeschlossen sein.

Orléans Invasion ist  vom Schwierigkeitsgrad meines Erachtens genau richtig gewählt: nicht leicht, aber auch nicht unmöglich. Wir haben es in unseren Partien erst beim dritten Anlauf geschafft, dass Spiel knapp erfolgreich zu beenden. Mit den Startaufgaben die jeder Spieler am Anfang der Partie zugeteilt bekommt, kann man aber die Schwierigkeit auf das gewünschte Level anpassen.

Auch bietet Orléans Invasion neben der kooperativen Version sogar noch weitere Varianten, die wir aber bis jetzt noch gar nicht probiert haben, da uns die kooperative Variante so gefesselt hat. Aber jetzt wo ich darüber schreibe, weiß ich schon, was ich demnächst nachhole…

Zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2021 um 2:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Spieleranzahl: 1-5 | Spieldauer: 90-120 Minuten | Regeln: 7/10 | Komplexität: 7/10 | Alter: ab 12

Pro

  • Grandiose kooperative Variante
  • Obwohl es kooperativ ist, trifft jeder seine eigenen Entscheidungen.
  • Herausfordernder Schwierigkeitsgrad.

Contra

  • Konnte nichts Negatives finden

GESAMTWERTUNG

Idee & Umsetzung - 9.6
Spielspaß - 9.1
Wiederspielreiz - 8.8
Design & Material - 9.4

9.2

HERRLICH

Orléans Invasion macht aus dem Grundspiel ein völlig neues kooperatives Brettspiel, dass mindestens, wenn nicht sogar besser ist als das Original. Wer Orléans und kooperative Spiele mag, muss sich Invasion zulegen.


Glasgow 2-Personen Brettspiel

Glasgow

Ringel, Ringel, Reihe Wieder einmal schafft es ein 2 Spieler Spiel vom Lookout Spiele-Verlag auf die beste Brettspiel-Seite der Welt!…
Weiterlesen
Orléans Invasion - Erweiterung

Punktesalat

Warum habe ich Kohl in meinem Salat? Wer diese Seite und die Rezensionen auf dieser kennt, der kann sich vermutlich…
Weiterlesen
Anno 1800

Anno 1800

Im Produktionsrausch Als ich Anno 1800 zum ersten Mal bei Kosmos gesehen habe, war ich mir nicht ganz sicher, was…
Weiterlesen
krass kariert

Krass Kariert

Nur einer wird verlieren Schon einmal habe ich in einer Rezension die beeindruckende Lieblosigkeit der grafischen Gestaltung der Amigo Spiele…
Weiterlesen
Spirits of the wild

Spirits of the Wild

Die Süßigkeiten der Spirits Ehrlich gesagt hätte ich ja nicht gedacht, dass sich hier auf bestenbrettspiele.de ein Spiel (Kinderspiele ausgenommen)…
Weiterlesen