Game of Thrones Review

Game-of-Thrones-Hand-des-Koenigs

Ich bekomme sie alle auf meine Seite

Endlich wieder einmal ein Brettspiel- bzw. Kartenspielgeheimtipp, den ich euch vorstellen will. Doch Vorsicht: Das Kartenspiel Game of Thrones – Hand des Königs von Fantasy Flight ist unserer Meinung nach nur für zwei Spieler eine unterschätze Brettspiel-Perle. Spielen kann man es eigentlich bis zu vier Spielern – ich habe es einmal zu dritt probiert und war mäßig begeistert.

Hat das Spiel viel mit der Game of Thrones Serie oder den Büchern zu tun?

Im Grunde ja. Die Zeichnungen und die Namen der jeweiligen Familien auf den Karten, sowie das Thema passen sehr gut zu Game of Thrones und somit auch zu diesem Kartenspiel. Dies würde aber mit einem anderem Thema vermutlich genauso gut funktionieren. Seht es daher einfach als gutes Kartenspiel für 2 mit einem guten Hauch von Game of Thrones 🙂 .

Wie funktioniert Game of Thrones – Hand des Königs?

Ziel des Spiels

Zuerst wird aus 36 Karten ein 6×6 Raster am Tisch gebildet. Jede dieser Karten ist eine Figur aus dem Game of Thrones – Universum und gehört einer Familie an. So findet man zum Beispiel Eddard Stark aus dem Hause Stark, Joffrey Baratheon, Margaery Tyrell und viel andere Figuren auf den Karten. 

Im Spiel versuchen wir jetzt die Mehrheit an Personen der einzelnen Häuser zu sammeln. Wir wollen also mehr Figuren aus den jeweiligen Häusern in unsere Auslage legen. 
Gelingt es uns, bei einem Haus die Mehrheit zu erlangen, erhalten wir den Banner dieses Hauses – allerdings nur so lange, solange wir die Mehrheit halten können. Ansonsten müssen wir sie wieder abgeben.

Ablauf einer Runde

Eine Karte im Raster ist die Varys-Karte und somit auch die Start-Karte. Immer wenn man an der Reihe ist, bewegt man diese Karte horizontal oder vertikal auf die letzte Karte in der Reihe eines gewünschten Hauses. Das geht auch über Lücken oder andere Häuser hinweg. Nun darf man die Karte, auf der man gelandet ist, sowie alle Karten des Hauses, welche man übersprungen hat, in die eigene Auslage legen.
So entstehen vor den Spielern Sammlungen an Charakteren in der eigenen Auslage. Hat man hier nun mehr Karten als der Mitspieler von einem Haus, darf man sich das Banner nehmen, gegebenenfalls sogar vom anderen Spieler.
Nun wird reihum weiter gespielt, bis man die Varys-Karte nicht mehr ordnungsgemäß ziehen kann.

Spielende und Helferkarten

Wer nun die meisten Banner hat, gewinnt.
Spannend macht das Spiel auch, dass die Häuser eine unterschiedliche Anzahl an Charakteren haben. So besteht das Haus Tyrell aus nur drei Karten, wobei das Hause Stark aus 8 Karten besteht.
Durch Helferkarten wird immer für Abwechslung und Spannung in den Partien gesorgt. Helferkarten bekommt man immer, wenn man die letzte Karten eines Hauses nimmt. Nun führt man sofort eine der ausliegenden Helferkarten aus. Diese geben den Spielern Vorteile. Zum Beispiel kann man Figuren töten lassen, aus der Auslage des Gegners übernehmen oder eine extra Figur zu einem Haus hinzufügen.

Fazit

Game of Thrones – Hand des Königs hat uns überrascht. Ich dachte, es wird ein schnell produzierter Schmarrn, nur um den Game of Thrones Hype zu bedienen. Aber uns macht das Kartenspiel zu zweit enormen Spaß und ist auch ein Dauerbrenner bei uns. Dadurch, dass die Karten nicht mit Fotos von der Serie bedruckt sind, mach das ganze nur noch besser, denn das Artwork ist echt cool.
Mit mehr als 2 Spielern finde ich das Spiel aber nicht so gut und sehe es daher nur als 2 Spieler Empfehlung.

Spieleranzahl: 2-4 Spieler | Spieldauer: 15 Minuten | Regeln: 5.5/10 | Komplexität: 5/10 | Alter: 14+

Super

Nicht so cool

Wertung: Game of Thrones

86%

Kurzfazit: Das Game of Thrones Kartenspiel ist für 2 Spieler ein absoluter Geheimtipp. Zu mehrt würde ich es aber nicht aus dem Schrank holen.

SPIELUMSETZUNG & MECHANIK
84%
SPANNUNG BEIM SPIELEN
83%
ANFÄNGLICHER WIEDERSPIELREIZ
87%
DAUERBRENNER
86%
SPIELMATERIAL / DESIGN
89%
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Email
Print

Weitere Rezensionen

meeple circus

Meeple Circus

Werde Zirkus Direktor und Artist zugleich im lustigen Geschicklichkeitsspiel Meeple Circus. Erfahre mehr über eines der besten Brettspiele 2018.

Sushi Go Party

Sushi Go

Wähle deine Karten weise in diesem lustigen Sushi-Kartenspiel und mache die meisten Punkte. Erfahre mehr über eins der besten Kartenspiele.

qwixx

Qwixx

Schnell gelernt, schnell gespielt und sehr viel Spaß hat man bei einer Partie Qwixx. Erfahre mehr über eines der besten Würfelspiele.

Kennerspiele: aktuelle Bestseller und Neuheiten

Wir haben hier für dich die täglich aktualisierten Bestseller und Neuheiten auf Amazon gelistet. So kannst du dir schnell einen Überblick verschaffen, was aktuell gerne gekauft wird und so noch weitere beliebte Gesellschaftsspiele finden.

Angebot 10,00 EURBestseller Nr. 1 Pegasus Spiele 51234G Living Forest
Angebot 15,00 EURBestseller Nr. 3 KOSMOS 680565 Die Abenteuer des Robin Hood, Nominiert zum Spiel des Jahres 2021, Kooperatives Abenteuer-Spiel für die ganze Familie, spannend mit offener Spielwelt und sich veränderndem Spielplan