Orléans

Überraschung aus dem Sack.

Aufgeregt und mit leicht schwitzigen Händen betaste ich meinen Sack. Es müssten doch noch genug Gefolgsleute in diesem sein, die ich so dringend benötige um meine Aktion befriedigend zu beenden. Und wahrlich, ein Lächeln macht sich auf meinem Gesicht breit. Alles, was ich wollte, hat sich erfüllt und dem krönenden Abschluss steht nichts mehr im Weg.

Orléans ist ein Bag-Building Spiel, in dem es darum geht, Gefolgsleute-Plättchen blind aus (m)einem Beutel/Säckchen zu ziehen und mit diesen Aktionen auf meinem Spielertableau zu planen. Doch jede dieser möglichen Aktionen benötigt spezielle Gefolgsleute, die ich zuvor auf der Aktion plazieren muss um die Aktion danach auch ausführen zu dürfen. Plane ich hier gut voraus und ziehe ich die Gefolgsleute-Plättchen auch vorteilhaft aus dem Beutel, kann ich hier sogar mehrere Aktionen ausführen.

Jede dieser ausgeführten Aktionen bringt mir gewisse Vorteile.
So erhalte ich zum Beispiel, bei einer Aktion einen weiteren Ritter als Plättchen, den ich sofort in meinen Beutel stecke. Durch diesen habe ich auch den Vorteil, dass ich in den darauffolgenden Runden sogar noch mehr Plättchen aus dem Beutel ziehen darf und so meine Chance erhöhe mehr Aktionen ausführen zu können.
Eine andere Aktion bringt mir vielleicht einen Seefahrer-Gefolgsmann und gleichzeitig Geld ein, während ich auf einem anderen Aktionsfeld ein Gildenhaus bauen kann, wenn ich auf diesem Feld zuvor einen Bauern, Handwerker und Ritter platziere.

Mit den Gefolgsleute-Plättchen, die ich so in meinen Beutel ziehe, habe ich die Möglichkeit meinen Beutel mit der Zeit zu verbessern, aber auch zu verwässern.
So kann es passieren, dass ich zufällig fast nur Bauern aus meinem Beutel ziehe, wenn ich von diesen zuviele besitze und schlecht ziehe.

Hier ist es also wichtig die richtige Balance zu finden und effektiver zu spielen als meine Mitspieler um den Punktewettlauf am Ende zu gewinnen.

Orléans ist eines der besten und liebsten Bag-Building Spiele, das bei uns auf den Tisch kommt. Anders als erwartet, hat es auch nicht allzu komplexe Regeln.

Wenn dir das Spiel gefällt und du auch kooperative Spiele magst, schau dir auch unbedingt die Erweiterung Orléans Invasion an.

Orléans (5. Auflage)

Weitere Angebote ▼

Details

Verlag:

Spieleranzahl: 2-4

Spieldauer: 90 Minuten

Regelkomplexität: 7/10

Spielkomplexität: 6/10

Alter: ab 12

GESAMTWERTUNG

Idee & Umsetzung - 9.8
Spielspaß - 9.1
Wiederspielreiz - 9.2
Design & Material - 9.4

9.4

PRÄCHTIG

Orléans begeistert mit seinem unverwechselbarem Design und den aussergewöhnlichen, aber perfekt in einander verzahnten Spielmechanismen.

User Rating: Be the first one !

Plus & Minus

  • Ungewöhnliches, aber sehr schönes Grafikdesign.

  • Toller Bag-Building Mechanismus.

  • Sehr schöne Verstrickung der Spielmechaniken.

  • Funktioniert sehr gut mit jeder Spielerzahl.

Aktuelle Angebote

Orléans (5. Auflage)
Orléans (5. Auflage)
Aktueller Bestpreis: € 42,10 bei Milan-Spiele*
Verfügbarkeit: 1-2 Werktage € 42,10*

Zuletzt aktualisiert am 27. Oktober 2020 um 02:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbe-Links /Affiliate-Links

Die Bilder zu den Spielen und die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Werbe-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Willst du diese Webseite unterstützen, dann benutze hierfür einfach die Werbe-Links. Danke!

Weitere Top-Spiele